Wie funktioniert PapIMI®


PapIMI® ist das beste Medizingerät auf dem Weltmarkt und bewirkt als stärkstes PEMF-medizinische Gerät die Regeneration von Körperzellen bei Tier und Mensch.

Die Ionen-Induktions-Therapie PapIMI® bietet neue Möglichkeiten der schmerzlosen Behandlung

  • bei zahlreichen akuten und chronischen Erkrankungen sowohl psychischer, physischer und neurologischer Erkrankungen
  • zur Steigerung der Leistungsfähigkeit und des körperlichen Wohlbefindens.

Dieses hoch entwickelte therapeutische System arbeitet auf der Basis elektromagnetischer Bioenergie. Sie wird in einem Plasma erzeugt, indem über eine Funkenstrecke durch einen künstlichen Blitz Hochspannung entladen wird. Durch dieses patentierte Verfahren entsteht eine breitbandige Frequenzmischung, die mittels starker Magnetimpulse in die Zellen übertragen wird. Mit extrem hoher Energie wirken diese Schwingungen über eine Induktionsschlaufe in bis zu 15cm Tiefe auch durch die Kleidung des Patienten auf den Organismus ein.


Das PapIMI® Gerät kann durch diese spezifische Verfahren das Zellpotenzial direkt anheben und Heilungsvorgänge in außergewöhnlicher Weise unterstützen. Es unterscheidet sich deutlich von den bekannten Magnetfeld - Therapiegeräten und allen anderen Produkten weltweit.

Das PapIMI® Gerät wurde bereits Anfang der 90er Jahre duch den griechischen Wissenschaftler Univ.Prof. Dr. Panos T. Pappas entwickelt. Es konnte seither weltweit in vielen tausenden Fällen Menschen bei vielfältigen Erkrankungen helfen oder sie von Schmerzen befreien. Sogar bahnbrechende Erfolge in der Sport- und Rehabilitations-Medizin konnten verzeichnet werden, wie der besonders spektakuläre Erfolg bei dem österreichischen Skirennfahrer Hermann Maier, sowie dem in Salzburg bekannten Fußballtormann Eddie Gustafsson gezeigt haben.

Mehrere hundert PapIMI® Geräte in den USA und bereits über 100 Geräte in Mitteleuropa (Deutschland, Schweiz, Österreich und Südtirol), sowie in Südeuropa, Südamerika, Russland, Ungarn, Schweden usw. sind in Verbindung mit anderen Behandlungsmethoden erfolgreich im Einsatz.

Aus keinem Anwendungsbereich sind bisher negative Nebenwirkungen bekannt geworden!

Sie haben Fragen zu PapIMI®? Wir beraten Sie gerne!