Technik - PapIMI® „Das Original“


Technische Daten

  • Anschluss: Netzanschluss 230V, 50 Hz, 5 A
  • Netzsicherung: 2 x 10A, T
  • Ausgang: komplex gepulstes, magnetisches Induktionsfeld
  • Energie pro Impulskomplex: max. 54 Ws
  • Grundfrequenz: ~ 500 kHz
  • Impulsdauer: ca. 50 μs
  • Resonanzfrequenz (biolog.): 0,3 bis 300 MHz
  • Pulsrateneinstellung: 1 bis 8 Impulse pro Sekunde
  • Magnetische Flußdichte: 50 mT
  • Tiefenwirkung: bis 15 cm bei voller Leistung
  • Behandlungszeit: 120 – 888 Impulse, oder 3 – 9 min.
  • Behandlungsspule: Ø 18-20 cm, wählbar zwischen Ring- oder Spiralspule
  • Anwendungsteil (EN 60601): Typ BF, auch HF mäßig - (Typ F)
  • Ozonkonzentration: < 120 μg/m3
  • Sicherheitseinrichtungen: Ableitstromüberwachung, doppelte Isolation, erdfrei, magn. Abschirmung, Brandschutzisolierung
  • Maße: 118 x 50 x 46 cm (HxBxT)
  • Gewicht: ca. 90 kg
  • Garantie: 3 Jahre (Plasmakammer 5 Jahre)


Neue Features

Flexibler:

anwendungsgerechte, wechselbare Applikatoren
(Ring- oder Flächenapplikator)
modulierbare Impulsrate für spezielle Indikationen

Komfortabler:

neue Haltearmvorrichtung
modernes Bedienfeld mit Folientastatur
neue Leistungsanzeige
geringere Geräusch und Wärmeentwicklung

Vorteile

Für die Installation von PapIMI® benötigen Sie nur eine 230 V Schukosteckdose. Ansonsten sind keine zusätzlichen Maßnahmen erforderlich.
Es entstehen bis auf die Kosten für die regelmäßige Wartung keine Folgekosten.
Geringer Stromverbrauch: Eine Behandlung von ca. 20 Minuten kostet ca. 30 Cent.
Umfangreiche Einweisung nach MPG-Vorschrift in Wien.
Unser PapIMI® Service ist täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr zu erreichen.

 

Änderungen der technischen Angaben bleiben vorbehalten. PapIMI® ist weltweit patentiert, entspricht der Medizinproduktrichtlinie 93/42/EWG; Konformitätsklasse II a. Das Gerät erfüllt die grundlegenden Anforderungen gemäß EN 60601-1 und 60601-1-1-2 (EMV). Die Herstellung erfolgt derzeit unter EN 13485.

PapIMI® wurde in den letzten fünfzehn Jahren immer wieder sicherheitstechnisch verbessert. So wird die Erdfreiheit der Behandlungsspule kontinuierlich überwacht, so dass auch bei einem Isolationsfehler keine Gefährdung bei der Anwendung auftreten kann. Der derzeitige Sicherheitsstandard des Gerätes darf als "Stand der Technik" für Hochleistungs- und Magnetfeldtherapiegeräte bezeichnet werden.

Sie haben Interesse an einem PapIMI® Originalgerät?